Das Weinbaugebiet „Vulkanland Steiermark“ zeichnet sich durch sanfte Hügellandschaften und ein mildes, illyrisches Klima aus. Die unter diesen klimatischen und topographischen Bedingungen gewachsenen Trauben bringen vollmundige und geschmeidige Weine hervor.

Das Weinbaugebiet "Südsteiermark" wird geprägt durch eine steile Hügellandschaft und einem ausgeprägt illyrischen Klima. Die unter diesen klimatischen und topographischen Bedingungen gewachsenen Trauben ermöglichen es feinfruchtige und tiefgründige Weine zu vinifizieren.

Das Weinbaugebiet "Weststeiermark", Heimat der Blauen Wildbacher Rebe, liegt an den Hängen und Ausläufern der Koralpe. Das raue Klima ermöglicht es schlanke, äußerst aromaintensive, Weine hervorzubringen.

Ausgewähltes Weinvergnügen aus den hervorragendsten Anbaugebieten der Steiermark Ein für handverlesenen Trinkgenuss stehender Gaumenschmeichler, der das jeweils charakteristisch ausgeprägte Terroir in den Vordergrund rückt. Die jeweilige Sorte ist sowohl an Klima als auch Boden der jeweiligen Region der Steiermark in idealer Weise abgestimmt. Nach der liebevollen, ganzjährigen Pflege durch unsere Winzer, werden die handselektierten Trauben der mindestens fünfjährigen Rebstöcke mit höchster Sorgfalt in unserem Haus schonend gepresst und weiterverarbeitet. Je nach Sinnhaftigkeit wird der Wein in Barriques ausgebaut – meist jedoch haben wir mehr Freude daran, „großes Holz“ zu verwenden, da so die feinfruchtige Aromen im Vordergrund bleiben. Ein exzellentes Trinkvergnügen, das bestens zum sofortigen Genuss oder längeren Lagerung geeignet ist.

Mit Einführung unserer Premiumlinie sind wir nun diesem Ziel einen Schritt naher gekommen. Nur ausgesuchte steirische Weingarten welche sich durch erstklassige Lage, durch passende Sortenwahl und exzellente Bearbeitung über das gesamte Jahr auszeichnen, können sich für diese Premiumlinie qualifizieren. Denn nur wenn die Qualität bereits im Weingarten wachst, kann der Kellermeister das Beste aus den Trauben machen. Dort wo es sinnvoll erscheint wird der Wein in Barriques ausgebaut, meist jedoch haben wir mehr Freude daran „großes Holz“ zu verwenden, da so die feinen fruchtigen Aromen des Weins im Vordergrund bleiben. Mindestens sechs Monate lassen wir unseren Weißweinen Zeit, bis wir sie in die Flasche ziehen. Die Roten haben mindestens zwölf Monate Ruhe. Und auch danach kommt bei ausgewählten Sorten noch eine Flaschenlagerung in unseren Kellern hinzu. Die Weine unserer Premiumlinie sind zum Genuss bereit wenn sie unser Haus verlassen, sie eignen sich aber hervorragend für eine längere Lagerung. Höchster Anspruch für höchste Qualität.